Für Tiere sprechen | Vermisste Tiere
16614
page,page-id-16614,page-child,parent-pageid-15255,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Vermisste Tiere

Vermisste Tiere – ein besonderes Thema

Schon einige mal konnte Ich vermissten Tieren helfen.
Das war ein toller Erfolg und Ich habe mich sehr gefreut, aber Ich hatte auch sehr viel Glück und das Schicksal meinte es gut
Seid dem hagelt es Anfragen von Leuten die mich in großer Hoffnung fragen ob Ich mit ihrem verschwundenen Tier sprechen können.
Und ich kann euch sagen, Ich möchten gerne helfen. Aber es gibt nicht umsonst nur wenige sehr erfahren Tierkommunikatoren die dies anbieten
Leider ist das Thema verschwundene Tiere eins eher schwieriges und ich möchte es euch gerne erklären.

 

Vermisste Tiere wiederzufinden stellt für jeden von uns, auch den erfahrensten Tierkommunikator, aus verschiedensten Gründen, vor eine große Herausforderung. Zum einen weil das Tier selber sehr aufgeregt und vielleicht auch verwirrt ist. Es ist vermutlich geschwächt, steht unter Stress, oder befindet sich in einem Schockzustand. Man muss sich auch darüber bewusst sein, dass es Tiere gibt, die nicht gefunden werden wollen, oder sich nicht mehr in ihrem irdischen Körper befinden.

 

Zum anderen weil die Wahrnehmung des Tieres eine ganz andere ist, als die von uns Menschen. Beispielsweise die verschwundene Katze, sie sieht vielleicht nicht den Supermarkt oder die Fleischerei um die Ecke, dafür aber das Eichhörnchen im Baum oder die Taube auf dem Dach.

 

Weiterhin gibt es Tiere die gar nicht gefunden werden möchten, weil sie zum Beispiel ihre Aufgabe erledigt haben oder aus verschiedenen anderen Gründen und mit Absicht falsche Informationen senden.

 

Auch wenn ein Tier gerade gestorben ist, kann es passieren das es das selbst noch gar nicht richtig wahrgenommen hat.

 

 

Wie verhalte Ich mich, wenn mein Tier vermisst ist?

 

 

Zu erst einmal, solltet Ihr euch nicht ausschließlich auf eine Tierkommunikation verlassen.

Wichtig ist es Ruhe zu bewahren. Ihr seid mit eurem Tier verbunden und eure Unruhe und Angst kann sich auf das Tier übertragen. Haltet euch immer wieder vor Augen wie Ihr euren tierischen Freund wieder in den Armen haltet und versucht positiv zu denken. ich weiß wie schwierig das ist!

Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, benachrichtigt Tierärzte und Tierheime in eurer Umgebung. Bei Tasso-Haustierregister, könnt Ihr euer Tier ebenfalls vermisst melden. Auch solltet Ihr Flyer drucken und diese weiträumig verteilen. Die Öffentlichkeit zu sensibilisieren kann sehr hilfreich sein

Auch die regionale Zeitung kann behilflich sein, dort kann man eine Anzeige, oft auch mit Bild, aufgeben.

Eine weitere Möglichkeit ist das Internet. wie z.B. Ebay-Kleinanzeigen oder Facebook. Besonders auf Facebook gibt es diverse Seiten für Vermisste und Gefundene Tiere. 

 

In sehr ländlichen Gegenden, sollte man auch den zuständigen Förster oder Jagdpächter kontaktieren.

 

Ich nehme in Ausnahmefällen solche Fälle an, bitte kontaktiert mich dazu

Für weitere Informationen klicken Sie hier..
12179216_912224648854739_932955470_n
sc_K-3ii_IMGP1671
katze